Heimkommen

Email

Nach viereinhalb Monaten einer sehr bewegten Reise um die Welt und durch die Kulturen bin ich glücklich und um viele Erfahrungen reicher in die Heimat zurückgekehrt – zu meinen lieben Freunden und meiner Familie, zu den mir vertrauten Orten. Ich werde nicht so lange bleiben, da ich im Juli schon wieder in Guatemala, meiner zweiten Heimat, sein darf.

Die vergangene Reise kam zum rechten Zeitpunkt und war in vielerlei Hinsicht erweiternd, heilend und herzöffnend für mich. Sie hat mein Verständnis für Liebe auf verschiedenen Ebenen wachsen lassen. Noch nie habe mich auf dieser Welt und in mir selber so zuhause gefühlt und das Leben so sehr als dieses große Geschenk empfunden, das es ist. Ein weiteres Stück Heimkommen.

Ich danke Gott für die Schönheit der Schöpfung, für meinen Weg, die wunderbare Führung und den Schutz auf meiner Reise, für alle schönen Begegnungen mit den Menschen und den Orten und für die Erfahrungen, die ich machen darf. Alles ein großer Segen und weit jenseits von irgendetwas Selbstverständlichem…

Heimat finden wir nur in uns selber, in unserem Herzen – unabhängig davon, wo auf dieser Welt wir gerade sind.

3 Gedanken zu „Heimkommen

  1. sit

    Trotz der starken Verbundenheit über alle Grenzen hinweg ist es schön, dich auch wieder räumlich mal nahe zu haben. Love!

    Antworten
  2. Alrexandra Ranner

    Eingekesselt in die Routine des Alltags ist es wirklich schön, dass man mit deinen Beiträgen ein wenig mitreisen kann! Danke!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>