Wie die Maya-Schule für Kinder angelaufen ist…

Email

Wie bereits im Bericht weiter unten angekündigt, hat Don Francisco seinen Plan zur Eröffnung einer Maya-Schule für Kinder tatsächlich erfolgreich umsetzen können. Wir haben dank einiger eingegangener Spenden auch unseren Teil dazu beitragen können. Besonderer Dank gilt einmal mehr meinem Freund Stefan, der nicht nur sein Spendenkonto für die Abwicklung zur Verfügung stellte, sondern auch die Spendenbox bei seinen Auftritten für unseren Zweck füllen ließ.

So konnten wir rund um Weihnachten beginnen, alles für die Schule herzurichten. Es wurde neu ausgemalt, die Bibliothek wurde ordentlich ergänzt, Zeremonialmaterial wurde angeschafft, Stühle gekauft, etc…

Mitte Januar gab es dann eine feierliche Eröffnung und seitdem kommen dreimal in der Woche 25 Kinder in den Genuss eines authentischen Maya-Unterrichtes, der unter anderem Maya-Sprache, Geschichte, Maya-Philosophie, Maya-Geschichten und -Legenden, Maya-Mathematik, Kalenderkunde und Kosmovision beinhaltet. Es gibt kein Wissensgebiet, das von der Philosophie, der Spiritualität und Kosmovision der Maya getrennt betrachtet wird, und so bekommen die Kinder ein ganzheitliches Fundament um ihre eigene Identität zu erkennen und lieben zu lernen.

Ich habe dem Unterricht öfter beigewohnt und so auch meine Tzutujil-Kenntnisse (Maya-Sprache des gleichnamigen Stammes) ein bisschen begonnen aufzubauen. Aber vor allem hat es mir gefallen, wie der Anciano (Großvater) Don Francisco liebevoll mit den Kindern umgeht, seine friedliche Energie mit der Quicklebendigkeit der Kleinen verbindet und alles auf spielerische Weise mit ihnen erarbeitet. Echt super. Die Kinder genießen den Unterricht und deren Eltern finden erstaunlich, was sie alles lernen. Ich freue mich schon jetzt, wann ich wieder mit ihnen zusammen im Garten der Mayaschule sein kann. Anbei ein paar Fotos, die beweisen, dass sich “was tut”, und danke noch einmal an alle, die den Start dieses Projektes mit ermöglicht haben. Spenden werden weiterhin gebraucht und es gibt auch Visionen zur Ausweitung des Projektes. Danke vor allem an Don Francisco, dass er diese Aufgabe übernommen hat und dreimal die Woche mit den Kindern arbeitet.

Spendenkonto
Stefan Schlenker
Kontonummer 0004-020145
Dornbirner Sparkasse
BLZ 20602
Bic (Swift) DOSPAT2DXXX
Iban: AT842060200004020145

Der Anciano und die Kinder

so wenige sind das gar nicht, das hört man vor allem beim wilden Fangenspielen nach dem braven Zuhören

Bibliotheksführung bei der Eröffnung

Da sind so manche "Schätze" zu finden. Das sind nur ein paar von hunderten Büchern, von denen ein Großteil schon vorhanden war.. Wahrscheinlich die höchste Konzentration von Büchern pro m² im ganzen Hochland von Guatemala...

Zufriedene Kinder

mit Spaß bei der Sache

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>