Foto Highlights-Äthiopien Menschen

Email

Da ich sooft an das geliebte Äthiopien zurückdenke und die Liebe bisher nur verbal und nicht in Fotos wiedergegeben wurde, nutze ich die Zeit hier in Dahab um ein paar Fotos von Äthiopien upzuloaden. Mich freut es extrem, die Bilder anzuschauen, ich hoffe auch den lesefaulen Betrachter…

Natural Beauty

Natural Beauty

dem kids a go crazy

dem kids a go crazy

an der Wasserstelle

an der Wasserstelle

auch das ist Äthiopien: das kaffebraune Flusswasser wird in Omorate getrunken, weil es keinen Brunnen gibt

aber auch das ist Äthiopien: das kaffebraune Flusswasser wird in Omorate getrunken, weil es keinen Brunnen gibt

typisches Strassenbild

typisches Strassenbild

typisches Überlandstrassenbild

typisches Überlandstrassenbild

Fest in Addis

Fest in Addis

im Stadion zu Arba Minch

im Stadion zu Arba Minch

Busbahnhof

Busbahnhof

Zwischenstopp

Zwischenstopp

Kinder als Tragtiere

Kinder als Tragtiere

flat tire...wie sooft

flat tire...wie sooft

Zuckerrohrverkauf

Zuckerrohrverkauf

Markt

Markt

neugierige Kinder

neugierige Kinder

der Montessori Kindergarten in Dimeka

der Montessori Kindergarten in Dimeka

superliebe Kinder - aber im Bus sind sie, wenn erst aufmagaziniert (=gefüttert) eine tickende Speib-bombe

superliebe Kinder - aber im Bus sind sie, wenn erst aufmagaziniert (=gefüttert) eine tickende Speib-Bombe

Hamer-Frauen am Markt (Rücken mit Schmucknarben)

Hamer-Frauen am Markt (Rücken mit Schmucknarben)

Hamer-Frauen

Hamer-Frauen

in der Hamer-Hütte

in der Hamer-Hütte

Mursi-Frauen

Mursi-Frauen

Kaffeaufwartung am Tanasee

Kaffeaufwartung am Tanasee

Kinder auf 3500 m Höhe in den Semienbergen

Kinder auf 3500 m Höhe in den Semienbergen

auch dort

auch dort

Mädchen im Hochland

Mädchen im Hochland

zwei liebe Kerlchen

zwei liebe Kerlchen

einsamer Mönch im Hochland

einsamer Mönch im Hochland

Frau beim Wasserholen im Hochland

Frau beim Wasserholen im Hochland

Mönche in Lalibela

Mönche in Lalibela

Nationaldroge Chat

Nationaldroge Chat

Veteran mit AK47

Veteran mit AK47

Fanta-unser Scout in den Bergen

Fanta-unser Scout in den Bergen

in den Strassen von Addis

in den Strassen von Addis

detto

detto

  • detto
  • detto
  • detto

    detto

    Afro

    Afro

    detto

    colourful

    detto

    detto

    im Kaffeehaus

    im Kaffeehaus

    Happy Ferenjis

    Happy Ferenjis

    6 Gedanken zu „Foto Highlights-Äthiopien Menschen

    1. Stefan

      Hola Hermano,
      wundervolle Bilder, hab sie jetzt mehrmals angeschaut. Mich faszinieren die Farben, dagegen ist bei uns grad alles grau, grau, dreckig weiß und ein wenig dreckig grau.
      Auch die Bilder mit den Kindern sind für mich fesselnd, da überlege ich immer, wie es wohl ist, wenn ich für solche Kinder den Clown spiele. Lachen die über die gleichen Dinge, wie die Kinder hier? Würden sie meinen Humor verstehen? In Guatemala hat´s ja wunderbar geklappt.
      Hier hatte ich zum Ende vom Fasching nochmals die ganze Bandbreite von Auftritten. Wunderbar in einem Kindergarten, paradiesisch in einer Schule. Dafür danach ein Katastrophe in einem Riesensaal mit ziemlich unfähigen Technikern, vor allem der vom Ton. Die Kinder vor der Bühne haben nicht verstanden was ich rede, den Erwachsenen hinten im Saal haben dafür die Ohren gepfiffen. da habe ich dann mal richtig getobt mit dem Tonheini.
      Und heute zum Aschermittwoch ein Kindergeburtstag in einem Cafe. Da waren auch recht eigenartige Kinder dabei. (Eigenartig ist eine freundliche Umschreibung!! Mir würden einige treffendere Beschreibungen einfallen, aber die Kinder sind letztendlich einfach so, wie sie sind. Erziehung, oder eben das fehlen selbiger, Umfeld, …..)
      Jetzt bin ich ziemlich erledigt und werde ein paar ruhigere Tage genießen, bevor es am Montag auf Gastspielreise nach Deutschland geht.
      Ich wünsche Dir eine gute Zeit und mach noch viele solche Fotos.
      Stefan

      Antworten
    2. muma

      Danke für die sprechenden bilder, sie rühren mich ganz tief!
      die farbenpracht und vielfalt des schmuckes und der stoffe ist beeindruckend und lassen auf ein großes potential an urspruenglicher kreativitaet schließen- tolle bilder!
      viel liebe aus kaernten füer euch beide!

      Antworten
    3. Hannes

      Joergele, joergele, Du legst mir die Latte da schon sehr hoch. Man merkt schon, dass der Che, da schon auch seine fotografischen Kenntnisse an Dich weitergegeben hat und damit kann ich dann wieder leben…. Trauen tust Du Dir schon auch einiges! Nur ganz selten muss der Nane im Cafe herhalten…Noch eine Frage: Ich darf immer nur ganz kleine Fotos reinstellen 100 KB (7-800x weiss nicht). Wie gross sind Deine?

      Antworten
    4. Francesca

      Das Licht, die Farben, die Menschen eurer Bilder bringen hier in Wien Wärme mit sich, lassen in der wohnung ein weiteres Fenster in die breite schöne Welt und neue Blickperspektiven öffen….
      und durch die videos kommt der Wind der Sinai, die Musik und Stille der Wüste mithinein. Möge der Wind von dort mit dem Wind von hier sich verbinden, tanzen und weiter in / in die Bewegung uns halten.(woimmer wir uns befinden, sei auf Reise oder zu Hause)
      danke für Eure Geschenk an uns hier.
      Gute und baldige Bessererung wünsche ich dir Jörg. Viel Kraft und Vertrauen
      Ein lieber Gruss
      Francesca

      Antworten
    5. martha schafferer

      Ihr Zwei”Afrikaner”,
      Wenn ich die farbenfrohen Bilder mit den wunderschönen Menschen anschaue, habe ich das Gefühl, dass wir in Europa die Essenz des Lebens verloren haben. Man spürt , wie Konsumdenken die Seelen einengt. Die Bilder sind für mich Erholung, wenn ich in die Augen der Menschen schaue. Eigenartig, im Vergleich zu Guatemala haben die Kinder in Afrika einen klaren Blick. Hat mit Eigenständigkeit und Selbstsicherheit zu tun?
      Schön, dass ihr die Vielfalt erleben könnt.
      Alles Beste für euch, ich grüsse euch, besonders dich, lieber Jörg George. Martha.

      Antworten
    6. gunnar

      hi mal an einige fragesteller.
      der letzte komentar liegt nahe es einmal so zu beschreiben.afrika hat natürlich einen sehr intensiven farbkontrast zu bieten.kommt auch darauf an wo man sich dort befindet.
      was die ,,augen,, von afrikanern betrifft,so liegt es an der hautfarbe und an den größeren runden augen.hat aber nix mit selbstsicherheit und eigenständigkeit zu tun.
      mit konsumdenken hat ,,martha,, natürlich recht.die meisten völker dort kämpfen ums tägliche überleben,und sind froh etwas essen am tag zu bekommen.
      wir waren erst dieses jahr in äthio und fliegen nächste woche wieder dort hin.wieder in den süden zu den naturvölkern,die leider immer mehr ihres natürlichen ursprung verlieren.schuld daran ist der tourismus.dies muss ich immer wieder los werden.sie sind es ,die aus purer neugier in ihre lebensräume dringen,um mal schnell ein sensationsfoto zu schießen.dadurch öffnen sich immer neue wege um in ihr eigenes teretorium zu dringen.,,leben und leben lassen,, wäre hier nur vom vorteil.
      grüße von gunnar

      Antworten

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>