Archiv für den Autor: admin

Über admin

asdaf23452TG

In 325 Tagen um die Welt…Māui kommt heim nach Aotearoa

Für ein kleines Baby sind 325 Tage an sich schon eine sehr lange Zeit – eine Zeit voller Wachstum, Erfahrungen und Eindrücke. Unglaublich, was sich da alles entwickelt…Dass es auch für die Eltern eine höchst intensive und bewusste Zeit ist, das kann ich mittlerweile auch sagen. Man sieht vieles anders, die Prioritäten verschieben sich im Leben, etc., etc., etc…und: man reist auch ganz anders.

Māui ist mit uns in seinen ersten 325 Lebenstagen einmal um die Welt gereist, hat viele Leute und viele Umgebungen und damit verbunden die verschiedensten Energien kennen gelernt. Er ist ein kleiner Reisender und Weltbürger und wer weiß schon,  wo es ihm irgendwann einmal am besten gefallen wird. Aber eines wird er für immer bleiben, ein Maori aus Aotearoa/Neuseeland (Ein Österreicher natürlich auch, aber darüer reden wir ein anderes Mal). Dort kam er vor einem Jahr auf die Welt und dort kehrte er knapp vor Weihnachten zum ersten Mal heim. Um drei schöne Monate mit seiner neuseeländischen Familie und auf seinem Marae zu verbringen, um den ersten Geburtstag zu feiern, um frischen Fisch zu verspeisen, um weiterzuwachsen, um die ersten Worte zu sagen und um seine ersten Schritte zu machen.

Alles war wieder einmal super! Die Fotos zeigen, wie schön er und auch wir es hatten. Es ist wohl ein Glück, als Neuseeländer auf die Welt zu kommen. (Und umso mehr, wenn man dazu Österreicher auch noch sein und die ganze Welt kennen lernen darf…aber das ist eine andere Geschichte.)

Anflug auf Neuseeland. Alles schon reine Routine und es war wohl wohl das letzte Mal, dass Maui  irgendwie in eines der kleinen Babybettchen gepasst hat.

Anflug auf Neuseeland. Alles schon reine Routine und es war wohl wohl das letzte Mal, dass Maui irgendwie in eines dieser kleinen Babybettchen im Flieger gepasst hat.

Heim auf´s Marae von Unmutahi

Heim auf´s Marae von Unmutahi

in der schönen Eastern Bay of Plenty

in der schönen Eastern Bay of Plenty

Koro hat schon auf uns gewartet und die Freude war riesig.

Māuis Koro (das heißt Opa auf Maori) hat schon auf uns gewartet und die Freude war riesig.

Endlich wieder bei den Geschwistern!

Endlich wieder bei den Geschwistern!

Kelly, Mauis Taufpatin und eine von unzähligen Cousins und Cousinen

Kelly, Mauis Taufpatin und eine von seinen unzähligen Cousins und Cousinen

Wiri

Wiri

IMG_5901

ein typisches Abendessen am Kindertisch am Marae. Da wird es nie langweilig.

Ein Jahr alt!

Ein Jahr alt!

Papa Wiremu

Papa Wiremu

Reconnecten am Marae...die Ahnen wollen dabei auch nicht vergessen werden.

Reconnecten am Marae…die Ahnen wollen dabei auch nicht vergessen werden.

Lenny

Wiedersehensfreude mit Len in Ruatahuna

Rossi in Hokianga

Ross in Hokianga

Fischen mit Koro

Neue Aktivitäten für Maui, wie z.B. Fischen mit Koro

Wenn rund um Weihnachten der Pohutukava blüht, ist der Ozean ja bekanntlich voller Köstlichkeiten.

Wenn rund um Weihnachten der Pohutukava blüht, ist der Ozean ja bekanntlich voller Köstlichkeiten. Das war auf der Südinsel.

"Weihnachtsstimmung" auf neuseeländisch

“Weihnachtsstimmung” auf neuseeländisch. Weihnachten ist hier vor allem ein Fest mit großen Familientreffen

Hochsommer,tägliche Erfrischung  im kühlen Nass.

Hochsommer, tägliche Erfrischung im kühlen Nass.

Strandspaziergänge

Strandspaziergänge, in dem Fall bequem mit Wagerl.

Waldspaziergänge, auch mal mit einer kleinen Siesta wie hier.

Waldspaziergänge, auch mal mit einer kleinen Siesta wie hier.

Natur genießen mit allen Sinnen

Natur genießen mit allen Sinnen

staunen

Lupinenpracht auf der Südinsel

staunen

Kauri-Baumriesen im hohen Norden.

staunen

Wasserfall bei Taupo

staunen

Champagne Pool bei Rotorua

Besuch beim Mount Cook auf der Südinsel

Besuch beim Aoraki (Mount Cook) auf der Südinsel

Der zeigte sich ein bisschen grimmig diesmal, aber trotzdem sehr sehr erhaben und schön.

Der zeigte sich ein bisschen grimmig diesmal, aber trotzdem sehr sehr erhaben und schön.

Moeraki Boulders

Moeraki Boulders

Zauberwäldchen

Zauberwäldchen

Blütenpracht

Blütenpracht

Cape Reigna

Cape Reigna

Robben schauen in Kaikoura

Robben schauen in Kaikoura

Blick auf Queenstown, den See und die Remarkables

Blick auf Queenstown, den See und die Remarkables

Sonnenuntergang in der Bucht von Hokianga

Sonnenuntergang in der Bucht von Hokianga

am schönsten ist es aber am Marae

am schönsten ist es aber am Marae

Dort war auch der ideale Platz zum gehen üben.

Dort war auch der ideale Platz zum gehen üben.

z.B. mit dem "Walkie"

z.B. mit dem “Walkie”

Und plötzlich (ab 3. März) ging es dann ganz von selber

Und plötzlich (ab 3. März) ging es dann ganz von selber. Und natürlich gleich mit Ball. Was für eine Freude.

am Strand

am Strand – Freiheit!

im Wald

im Wald. Bloßfüßig natürlich.

Bei den Geysiren in Rotorua

Bei den Geysiren in Rotorua

Maui und sein Rakau

Maui und sein Rakau

Neugierig!

Neugierig!

alles erkunden

alles erkunden

Yeah!

Yeah!

Besser schlecht gefahren als gut gegangen?

Fahren wäre natürlich auch nicht schlecht gewesen, aber dafür ist es noch ein bisschen zu früh.

getragen werden ist immer noch super

getragen werden ist immer noch super

speziell von Mami, da kann man noch Baby sein - so wie hier auf Kaputerangi

speziell von Mami, da kann man noch Baby sein – so wie hier auf Kaputerangi mit Whale Island im Hintergrund

<3

<3

<3

<3

Māui ist ein prominenter und omnipräsenter Name in Neuseeland und ganz Polynesien

Māui ist ein prominenter und omnipräsenter Name in Neuseeland

...

:-D

:-D