Chiang Mai – Nordthailand

Email

Eigentlich wollten wir direkt von Kambodscha nach Chiang Mai fahren, was eine Reise von mehr als 24 Stunden gewesen wäre. Das war es letztendlich auch so, jedoch mit einer ungewollt langen Unterbrechung in Bangkok aufgrund einer Verspätung auf der ersten Etappe. Das Sitzfleisch wurde mal wieder ordentlich strapaziert. Guntis Nerven auch – von einem vollkommen aufgedrehten Thai-Opa, der am Sitz daneben seinem ca. einjährigen Enkelkind 14 Stunden lautstarke Dauerunterhaltung geboten hat…ich hab derweil friedlich geschlafen. Das Reisen hier ist eh vollkommen stressfrei und für jedermann machbar, weil hier alles so zivilisiert abläuft. Da haben wir schon weit Schlimmeres erlebt…

Chiang Mai ist eine größere Universitätstadt im Norden Thailands, die von den Touristen sehr geschätzt wird, weil es hier schöne Tempel zu besichtigen gibt und auch im Umland einiges zu unternehmen ist. Außerdem ist alles viel viel ruhiger als zum Beispiel in Bangkok. Wir haben hier nicht annähernd soviel Zeit eingeplant, wie man brauchen würde, um die Umgebung ausführlicher zu erforschen, und wir haben uns auf das Wesentliche beschränkt. Für uns hieß das mal wieder vor allem Tempelschauen. Andere Dinge wie Safaris zu den Bergvölkern und Elefanten können ein anderes Mal nachgeholt werden, man will ja keinen Stress haben.

Morgen und Übermorgen sind wieder intensive Reisetage angesagt – es geht ganz in den Süden des Landes ans Meer. Hier sind ein paar Fotos aus Chiang Mai.

wir haben uns hier ortsübliche Fahrzeuge organisiert um so wie die Einheimischen flink zwischen den sztauenden Autos von A nach B zu kommen. Gunti ist zwar von daheim ca. 1000ccm mehr gewöhnt und ich hab auch eine andere Vorstellung von einem zünftigen Zweirad, aber es hat gereicht.

der wichtigste Tempel der Stadt

eine Variante in Teakholz

der allgegenwärtige Buddha

die Gebräuche hier sind uns zwar sehr fremd, aber ein kleines Feuerchen kann man auch hier machen

am Hausberg hoch über der Stadt ist dieser ehrwürdige Tempel

immer blauer Himmel, wir sind zur richtigen Jahreszeit hier

...

Mönche

Mönche

Frauen

Kinder

...und zum Schluss das Wort zum Sonntag

Ein Gedanke zu „Chiang Mai – Nordthailand

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>